launenparadox

heute war im grunde sonntag in der provinz: überall radfahrende paare in praktischen dreiviertelhosen (er in olive, sie in hell), deren gören mich moralisch an den ampeln bezwingen, so daß ich bei rot stehenbleibe.
die jüngeren halten sich noch an den händen und jeder schaut in eine andere richtung.

es ist mit sicherheit die jungfamilienreichste stadt dieser republik. man beneide sie jedoch nicht – kann man doch die letztminütlichen großen fragen dieses samstäglichen abends ganz alleine entscheiden:

Schlingensief oder Honkong-Action?
Tabletten oder Bier?
Ausschlafen oder Auslassen?
Muttertag oder Erstkommunion?

(merke:
zufriedenheit mit sich selbst hindert vielleicht nicht daran, gelegentlich unglücklich zu sein – aber unglücklich zu sein hindert glücklicherweise auch nicht daran, gute laune zu haben!)

Advertisements

Über liva2lox

bulls and bears of the absurd minds of thaddäus grotgen and some of his alter egos --- willkommen in meiner ideellen badestube! klistierspritzen für die seele - tauch’ eine weile unter die schaumkrone lauwarmer seifenfilosofie, verspür’ die erleichterung weltanschaulichen aderlassens oder salbadere bei einem ridikühlen getränk einfach mit in fremden blechzubern …hier bist du mit sicherheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: