apologie der gewalt

da haben doch glatt 3000 chinesen ihren chef erschlagen, weil er 2500 von ihnen entlassen wollte.
Auch das ist freier markt: es geht, bis es schiefgeht. und wenn es nicht anders geht, weil es keine protestform noch alternativen gibt, dann gings schon immer mit gewalt.
mein dank an die chinesischen stahlarbeiter, ihr seid meine persönlichen 3000 mitarbeiter des monats und des posts 100.

im iran scheint das nicht gar so gut zu funktionieren. nach allen regimedestabilisierenden lehren sollte das volk doch jetzt schon lange genug auf der straße sein, trotz gewaltiger staatsräson, und genügend einflussreiche gesellschaftliche größen auf seiner seite haben, um am apparat zu kratzen.

manchmal muß wohl nur einer sterben, ein andermal sind ein paar hundert nicht genug.
manchmal muß man auch nur fest auf den büchsenöffner dreschen und es geht weiter.

nun, natürlich geht es nicht per se darum, menschen zu erschlagen um seine ziele durchzusetzen. vielleicht geht es ja darum, ein fanal der entschlossenheit zu setzen. die ultimative, letzte handlungsmöglichkeit und gleichzeitig konsequenz. zu zeigen, zum äußersten entschlossen zu sein in einer weitgehend (legislativ) von physischer gewalt befreiten welt. gerade, weil es ein tabubruch ist, scheint es so wirkungsvoll – in einer faustrechtsgesellschaft fiele es ja auch nicht weiter ins gewicht.

ziviler widerstand konnte in seltensten fällen mit fasten und warten zum erfolg führen. auch im meditativen osten macht kaputt, was euch kaputt macht.

…alles punks, diese chinesen!

Advertisements

Über liva2lox

bulls and bears of the absurd minds of thaddäus grotgen and some of his alter egos --- willkommen in meiner ideellen badestube! klistierspritzen für die seele - tauch’ eine weile unter die schaumkrone lauwarmer seifenfilosofie, verspür’ die erleichterung weltanschaulichen aderlassens oder salbadere bei einem ridikühlen getränk einfach mit in fremden blechzubern …hier bist du mit sicherheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: