Herbst|zeitlose

Woche 1, Tag 2: Der Wahnsinn blüht auf

Tagesbeginn: Urplötzlich kam die Wohnungsgenossin aus dem Urlaub als ich noch am Zähneputzen war. Und dann sieht man auf einmal, wie oft man hätten Staubsaugen sollen zwischendrin (- einmal; gestern -)
Anschließend frohen Mutes, schon halb innerlich weg, an der Stätte der Tätigkeiten aufmarschiert.
Hielt ungefähr – wohl eine halbe Stunde?

Zwischen sieben Meetings und der Einarbeitung neuer Praktikanten, die, bis sie tatsächlich helfen können, einem schon den letzten Nerv geraubt haben (bzw. der Spuk bereits vorüber ist) und dazwischen hätte ich gerne mal eine Runde geweint. Einfach so, Stress ausspülen.
Es wäre vermutlich ausreichend, sich weniger überlastet zu fühlen. Habe ich immer noch nicht herausgefunden: wie fühlt man sich ad hoc effizient anders? (Und wie manipuliert man eben schnell die eigenen Kognitionen wenn man nicht mehr weiß, wo sich der Kopf eigentlich genau gerade befindet)

Das Problem mit diesem Überlastungsgefühl ist, dass es auftritt, wenn man beginnt die Übersicht zu verlieren. Um zu eskalieren was nicht mehr machbar ist, braucht man aber genau diese. Ergo hätte man eskalieren müssen zu einem Zeitpunkt, als noch alles im Griff war.
Erschütternder Weise erklärt mir dies bislang am schlüssigsten eine vorherrschende Arbeitnehmermentalität: Erst mal sagen: so geht’s nicht.

Mitte des Tages: Endlich in Ruhe arbeiten. Ich hole mir Abendessen und setze mich an den Überblick. Auch das 17. Excelfile mit To Dos und Deadlines will befüllt werden.
So geht’s nicht.
Ausstieg während der Fahrt lebensgefährlich.

Advertisements

Über liva2lox

bulls and bears of the absurd minds of thaddäus grotgen and some of his alter egos --- willkommen in meiner ideellen badestube! klistierspritzen für die seele - tauch’ eine weile unter die schaumkrone lauwarmer seifenfilosofie, verspür’ die erleichterung weltanschaulichen aderlassens oder salbadere bei einem ridikühlen getränk einfach mit in fremden blechzubern …hier bist du mit sicherheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: