Stumpf macht Froh

Woche 2, Tag 3: wahnstumpfsinn

Zum Tagesbeginn einfach mal beschlossen, etwas später zu kommen, noch schnell zur Bank, die nicht ganz so schnelle kleine Kassiererin angefahren, beim rausstürmen vor lauter gerechtem Zorn die EC Karte zurückgelassen um die Bahn noch zu erwischen – und dann das Aussteigen verpasst. Einfach sitzengeblieben, die Station rauschte vorbei, die Gesichter, und bis sich die Botschaft ins Hirn fräste, waren die Türen schon wieder zu.

Ungefähr genauso die Termine des restlichen Tages absolviert. Und im Handumdrehen war es acht und wer später kommt, kann früher gehen.
Ein derartig kurzer Tag, sogar noch im Hellen das Gebäude verlassen, hebt ungemein. So ungefähr, als würde einem  jemand das heruntergefallene Klavier wieder vom Fuß heben.

Mit grundlos guter Laune sogar noch Aktivitäten zum Tagesabschluß; sei es auch nur, den Abend der Gewaltkinematographie zu widmen im besten Bewusstsein: ist schon wieder Mittwoch.

Advertisements

Über liva2lox

bulls and bears of the absurd minds of thaddäus grotgen and some of his alter egos --- willkommen in meiner ideellen badestube! klistierspritzen für die seele - tauch’ eine weile unter die schaumkrone lauwarmer seifenfilosofie, verspür’ die erleichterung weltanschaulichen aderlassens oder salbadere bei einem ridikühlen getränk einfach mit in fremden blechzubern …hier bist du mit sicherheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: