Nachtrag: top two mit Kant

Ich bin noch nicht am Ende mit meiner Intolerroganz.

Es bleiben zwei gefährliche Sorten, die sich sehr ähneln: Sicherheitsorientierte und Fundamentalreligiöse.
Beide sind zu schwach, das Risiko der Realität auszuhalten: es kann etwas schlimmes passierenund  keiner, auch nicht Gott, hilft mir.

Die oben genannten Abwälzungsdogmatiker flüchten sich in  Illusionen: „wenn ich plane oder mich versichere wird kein Unfall geschehen“ oder „wenn ich mich an alle Regeln halte, wird es ein anderer für mich richten“.

Und dafür opfern beide aber handfeste Güter des (aufgeklärten) Menschseins:
Die Freiheit, die der Sicherheitler oder ggf. auch der Gläubige faktisch einzuschränken bereit ist dafür, dass er keine faktische Sicherheit bekommt. Denn NIEMAND kann garantieren, dass ich nicht morgen auf der Straße überfahren werde. Und auch wenn ich versichert bin gegen Diebstahl, kann das Haus ausgeräumt werden, und dann ist es leer.

Die Rationalität, die ein Argumentieren erst möglich macht, das der Willkür Einhalt gebieten könnte. Diese opfert der Fundi dem irrationalen Glauben an ein Höheres. In dessen Namen kann so viel Missbrauch getrieben werden, da ja nicht gegen das Göttliche, Höhere argumentiert werden kann – und damit entzieht sich der göttliche, vielleicht auch ungerechte Wille jeder irdischen Bewertung.
Bei der Sicherheit.

Und damit öffnen die beiden Pandoras dem Terror von Staates wegen, oder Gottes Gnaden, die Einfallschneise.

Wenn Aufklärung der Ausgang aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit ist und Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache  derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

…dann liegt das Verschulden der Fremdverantwortungssuchenden im Wegducken vor dem Risiko – dem manglenden Mut, die Erkenntnis auszuhalten, dass wir alle einfach sterben.

Advertisements

Über liva2lox

bulls and bears of the absurd minds of thaddäus grotgen and some of his alter egos --- willkommen in meiner ideellen badestube! klistierspritzen für die seele - tauch’ eine weile unter die schaumkrone lauwarmer seifenfilosofie, verspür’ die erleichterung weltanschaulichen aderlassens oder salbadere bei einem ridikühlen getränk einfach mit in fremden blechzubern …hier bist du mit sicherheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: