Kategorie-Archive: Feuilleton

das mausgraue Feuilleton

LOHAS and me

LOHAS and me* (Glosse)

LOHAS = Lifestyles of Health and Sustainability Diese Marketingakronym beschreibt das (überwiegend besser situierte) Konsumentensegment, das nicht nur Gesundheits- und Umweltbewusstsein vereint, sondern auch Technik- und Naturbezogenheit, Individualität und Gemeinsinn, Genuss, Verantwortung und weitere Werte. Soziologisch werden sie „Cultural Creatives„,

LOHAS and me

LOHAS and me* (Glosse)

LOHAS = Lifestyles of Health and Sustainability Diese Marketingakronym beschreibt das (überwiegend besser situierte) Konsumentensegment, das nicht nur Gesundheits- und Umweltbewusstsein vereint, sondern auch Technik- und Naturbezogenheit, Individualität und Gemeinsinn, Genuss, Verantwortung und weitere Werte. Soziologisch werden sie „Cultural Creatives„,

Die Bedeutung des Wortes "nein"

no means whatever

ja, es stimmt. „Nein“ heisst nicht immer „nein“! Zufrieden? Das darf doch auch so sein. Aber, ob „nein“ wirklich „nein“ bedeutet oder „ja, aber…“, das bestimmt, wer „nein“ sagt. Nicht, wer „nein“ hört. Das ist doch wirklich sehr einfach zu

Die Bedeutung des Wortes "nein"

no means whatever

ja, es stimmt. „Nein“ heisst nicht immer „nein“! Zufrieden? Das darf doch auch so sein. Aber, ob „nein“ wirklich „nein“ bedeutet oder „ja, aber…“, das bestimmt, wer „nein“ sagt. Nicht, wer „nein“ hört. Das ist doch wirklich sehr einfach zu

Was gesagt werden muss

3 Fragen zur politischen Dichtkunst

1. Darf man Isreal überhaupt kritisieren? Nein. Unter keinen Umständen. Nie wieder. Wessen Volksangehörige Opfer des uniquitärsten Völkermordes der NS wurden, sind über jeden Zweifel erhaben, auch ihre Kinder und Kindeskinder, auch gegenüber den Kindern und Kindeskindern der Täter. Dazu

Was gesagt werden muss

3 Fragen zur politischen Dichtkunst

1. Darf man Isreal überhaupt kritisieren? Nein. Unter keinen Umständen. Nie wieder. Wessen Volksangehörige Opfer des uniquitärsten Völkermordes der NS wurden, sind über jeden Zweifel erhaben, auch ihre Kinder und Kindeskinder, auch gegenüber den Kindern und Kindeskindern der Täter. Dazu

noch ärger kunst

Ich ärgere mich immer noch. Guerre en forme, Krieg der (Bau)form, hieß die Ausstellung, die politische Kunst auf städteplanerischem Niveau zeigte. So übersetzt es mir Leo, ich spreche kein Französisch. Angerissene Ideen auf Weltstadt-Niveau, wie diese, im Ausgleich zur Aufwertung des

noch ärger kunst

Ich ärgere mich immer noch. Guerre en forme, Krieg der (Bau)form, hieß die Ausstellung, die politische Kunst auf städteplanerischem Niveau zeigte. So übersetzt es mir Leo, ich spreche kein Französisch. Angerissene Ideen auf Weltstadt-Niveau, wie diese, im Ausgleich zur Aufwertung des

Konsumdemokratie (mit Friedrich Schiller)

Kraftwerk Schiller. Ein Drogeriemarkt hat ihm ein Fanzine herausgebracht, denn jeder braucht den Gedanken an die Freiheit. Ein querformatiges Booklet in Großdruck mit viel mondäner Optik (Nur kein Starschnitt des Dichters selbst.) Und wahrscheinlich muss es genauso sein. Che Guevara wurde von

Konsumdemokratie (mit Friedrich Schiller)

Kraftwerk Schiller. Ein Drogeriemarkt hat ihm ein Fanzine herausgebracht, denn jeder braucht den Gedanken an die Freiheit. Ein querformatiges Booklet in Großdruck mit viel mondäner Optik (Nur kein Starschnitt des Dichters selbst.) Und wahrscheinlich muss es genauso sein. Che Guevara wurde von

Arcandor|Piraten&Terminatoren

Das Kaufhaus Schickedanz hat wiedereröffnet, die fränkische Quelle allen Übels. Grete knüpfte damit schon in den ersten Tagen an alte Erfolge an. Arnie wird selbiges noch verwehrt trotz fröhlichen Getwitters über kalifornische Fußball WM Pläne für 2018. Vielleicht gibt’s dann

Arcandor|Piraten&Terminatoren

Das Kaufhaus Schickedanz hat wiedereröffnet, die fränkische Quelle allen Übels. Grete knüpfte damit schon in den ersten Tagen an alte Erfolge an. Arnie wird selbiges noch verwehrt trotz fröhlichen Getwitters über kalifornische Fußball WM Pläne für 2018. Vielleicht gibt’s dann

Wiederverwertlichung

Prolog: ‚So, willkommen. Wie ist es Ihnen in der Zwischenzeit ergangen? Gut, ja? Gestern ging es Ihnen ja nicht so. Ich habe mir dazu mal ein paar Gedanken gemacht…‘ In einer schlauen Fortbildung lernte ich einst, dass Sinn im Leben

Wiederverwertlichung

Prolog: ‚So, willkommen. Wie ist es Ihnen in der Zwischenzeit ergangen? Gut, ja? Gestern ging es Ihnen ja nicht so. Ich habe mir dazu mal ein paar Gedanken gemacht…‘ In einer schlauen Fortbildung lernte ich einst, dass Sinn im Leben