Kategorie-Archive: Wirtschaft

ich so: voll doof, die economy

Unnötige Operationen statt betteln um Behandlung

Es werde zuviel operiert in Deutschland, beklagten auch jüngst wieder die Krankenkassen und der Gesundheitsminister. Nicht notwendige Operationen würden vorgenommen von den Kliniken,  letztes Jahr Hüftgelenke, dieses Jahr Wirbelsäulen. Die Steigerungsraten seien dabei nicht durch die Alterung der Gesellschaft zu

Unnötige Operationen statt betteln um Behandlung

Es werde zuviel operiert in Deutschland, beklagten auch jüngst wieder die Krankenkassen und der Gesundheitsminister. Nicht notwendige Operationen würden vorgenommen von den Kliniken,  letztes Jahr Hüftgelenke, dieses Jahr Wirbelsäulen. Die Steigerungsraten seien dabei nicht durch die Alterung der Gesellschaft zu

Die Weisheit des Weltwirtschaftsforums (Wirtschaft für Dummies, Teil 1)

Das Weltwirtschaftsforum WEF erstellt zusammen mit ein paar Finanz- und Forschungsinstituten jährlich einen Bericht über die globalen Risiken. 50 Risiken werden von den Finanzweisen nach Wahrscheinlichkeit (Likelihood) und Relevanz (Impact), also der Bedeutung, wenn das Risiko eintritt, beurteilt. Die Grundlage

Die Weisheit des Weltwirtschaftsforums (Wirtschaft für Dummies, Teil 1)

Das Weltwirtschaftsforum WEF erstellt zusammen mit ein paar Finanz- und Forschungsinstituten jährlich einen Bericht über die globalen Risiken. 50 Risiken werden von den Finanzweisen nach Wahrscheinlichkeit (Likelihood) und Relevanz (Impact), also der Bedeutung, wenn das Risiko eintritt, beurteilt. Die Grundlage

ilsebill will nich so als ick wohl will

Die Kinder in Afrika wären froh, wenn sie eine Ilse Aigner hätten

Wer für die CSU arbeitet, ist schon von Haus aus zu einem etwas deftigerem Umgangston verpflichtet. Wer noch dazu Bundesministerin für Landwirtschaft ist, der kann gerne noch eine Schippe Einfalt und Durchtriebenheit drauf legen: An Demonstranten, die in Berlin am

ilsebill will nich so als ick wohl will

Die Kinder in Afrika wären froh, wenn sie eine Ilse Aigner hätten

Wer für die CSU arbeitet, ist schon von Haus aus zu einem etwas deftigerem Umgangston verpflichtet. Wer noch dazu Bundesministerin für Landwirtschaft ist, der kann gerne noch eine Schippe Einfalt und Durchtriebenheit drauf legen: An Demonstranten, die in Berlin am

vorstandszecke, äh, zetsche

Raffzahnwatch

Nachdem an dieser Stelle letzte Woche bereits ein eindrucksvolles Beispiel für die Raffgier unter dem ernannten Führungspersonals unserer Gesellschaft zu lesen war, muss das Thema „jeder raffe soviel er kann“ schon wieder angesprochen werden. Der Zufall wollte es, dass ich

vorstandszecke, äh, zetsche

Raffzahnwatch

Nachdem an dieser Stelle letzte Woche bereits ein eindrucksvolles Beispiel für die Raffgier unter dem ernannten Führungspersonals unserer Gesellschaft zu lesen war, muss das Thema „jeder raffe soviel er kann“ schon wieder angesprochen werden. Der Zufall wollte es, dass ich

kernsicherheit a la simpsons – und unser gottvertrauen in den staat

ausnahmsweise mal wirklich fassungslos bin ich in ich eine phoenix-reportage gestolpert: …ob kernkraft eine dauerlösung sei, darf der akw-angestellte nicht beantworten …bei einem zufälligen störfall während eines drehs in brokdorf sieht es aus wie bei mr. burns bzw. homer simpson:

kernsicherheit a la simpsons – und unser gottvertrauen in den staat

ausnahmsweise mal wirklich fassungslos bin ich in ich eine phoenix-reportage gestolpert: …ob kernkraft eine dauerlösung sei, darf der akw-angestellte nicht beantworten …bei einem zufälligen störfall während eines drehs in brokdorf sieht es aus wie bei mr. burns bzw. homer simpson:

Arcandor|Piraten&Terminatoren

Das Kaufhaus Schickedanz hat wiedereröffnet, die fränkische Quelle allen Übels. Grete knüpfte damit schon in den ersten Tagen an alte Erfolge an. Arnie wird selbiges noch verwehrt trotz fröhlichen Getwitters über kalifornische Fußball WM Pläne für 2018. Vielleicht gibt’s dann

Arcandor|Piraten&Terminatoren

Das Kaufhaus Schickedanz hat wiedereröffnet, die fränkische Quelle allen Übels. Grete knüpfte damit schon in den ersten Tagen an alte Erfolge an. Arnie wird selbiges noch verwehrt trotz fröhlichen Getwitters über kalifornische Fußball WM Pläne für 2018. Vielleicht gibt’s dann