Beiträge mit Schlagwörtern: Konsumdemokratie

Nachtrag: facebook; depression; therapie – die politische lösung

Gegen diese Art, sich sozial unterlegen und einsam zu fühlen, weil für jeden sichtbar nicht genug „Freundes“-Kontakte im Sozialnetzwerk der Wahl vorhanden sind, gibt es glücklicherweise genügend nicht-pharmakologische Mittel. Und man muss auch nicht „zu sich stehen“ und der geringen

Nachtrag: facebook; depression; therapie – die politische lösung

Gegen diese Art, sich sozial unterlegen und einsam zu fühlen, weil für jeden sichtbar nicht genug „Freundes“-Kontakte im Sozialnetzwerk der Wahl vorhanden sind, gibt es glücklicherweise genügend nicht-pharmakologische Mittel. Und man muss auch nicht „zu sich stehen“ und der geringen

Hatten Sie schon die neueste Depression?

Zu wenig Facebook-Freunde machen Jugendliche neuerdings depressiv. Zu hohe Arbeitsdichte, fehlender Zusammenhalt und globale Bedrohungsszenarien tun schon seit geraumer Zeit das nämliche für das Erwachsenensegment. 12% aller Krankheitsfehlzeiten gehen auf psychische Krankheiten zurück, die lange dauern, zu spät erkannt, zu

Hatten Sie schon die neueste Depression?

Zu wenig Facebook-Freunde machen Jugendliche neuerdings depressiv. Zu hohe Arbeitsdichte, fehlender Zusammenhalt und globale Bedrohungsszenarien tun schon seit geraumer Zeit das nämliche für das Erwachsenensegment. 12% aller Krankheitsfehlzeiten gehen auf psychische Krankheiten zurück, die lange dauern, zu spät erkannt, zu

social media | diktatur des banalen

was ich an social media nicht mag: die Abstimmung a la „like“ die botschaften sind banal und der beliebteste/lauteste gewinnt. wie im sandkasten. dass es auf facebook eine seite „gegen die jagd auf guttenberg“ gibt mit knapp 300.000 unterstützern am

social media | diktatur des banalen

was ich an social media nicht mag: die Abstimmung a la „like“ die botschaften sind banal und der beliebteste/lauteste gewinnt. wie im sandkasten. dass es auf facebook eine seite „gegen die jagd auf guttenberg“ gibt mit knapp 300.000 unterstützern am

Konsumdemokratie (mit Friedrich Schiller)

Kraftwerk Schiller. Ein Drogeriemarkt hat ihm ein Fanzine herausgebracht, denn jeder braucht den Gedanken an die Freiheit. Ein querformatiges Booklet in Großdruck mit viel mondäner Optik (Nur kein Starschnitt des Dichters selbst.) Und wahrscheinlich muss es genauso sein. Che Guevara wurde von

Konsumdemokratie (mit Friedrich Schiller)

Kraftwerk Schiller. Ein Drogeriemarkt hat ihm ein Fanzine herausgebracht, denn jeder braucht den Gedanken an die Freiheit. Ein querformatiges Booklet in Großdruck mit viel mondäner Optik (Nur kein Starschnitt des Dichters selbst.) Und wahrscheinlich muss es genauso sein. Che Guevara wurde von

Wiederverwertlichung

Prolog: ‚So, willkommen. Wie ist es Ihnen in der Zwischenzeit ergangen? Gut, ja? Gestern ging es Ihnen ja nicht so. Ich habe mir dazu mal ein paar Gedanken gemacht…‘ In einer schlauen Fortbildung lernte ich einst, dass Sinn im Leben

Wiederverwertlichung

Prolog: ‚So, willkommen. Wie ist es Ihnen in der Zwischenzeit ergangen? Gut, ja? Gestern ging es Ihnen ja nicht so. Ich habe mir dazu mal ein paar Gedanken gemacht…‘ In einer schlauen Fortbildung lernte ich einst, dass Sinn im Leben

Tage voller Wertediskussionen sind ein weiterer Grund, glücklich zu sein

Es geht gut. Und immer noch will ich ein guter mensch sein.   Was wäre es heute? Öfter mal im Einzelgeschäft kaufen als in der Kette, Politik mit dem Einkaufswagen? Initiativen von Behinderten und sozial Schwachen stärken? Zu allen Kollegen

Tage voller Wertediskussionen sind ein weiterer Grund, glücklich zu sein

Es geht gut. Und immer noch will ich ein guter mensch sein.   Was wäre es heute? Öfter mal im Einzelgeschäft kaufen als in der Kette, Politik mit dem Einkaufswagen? Initiativen von Behinderten und sozial Schwachen stärken? Zu allen Kollegen