Beiträge mit Schlagwörtern: Totalitarismus

Was vom Jahre übrigblieb

Als ich einmal die Regierung feuerte (Ein Jahresrückblick)

2013 verstummte ich. Alles, was ich schrieb, fürchtete ich, gesammelt zu werden, geclustert, kategorisiert, und gespeichert, gespeichert, gespeichert. Ihr tatet nichts dagegen. Weniger als nichts. Ihr kauftet die Daten, ihr stelltet sie zur Verfügung; ihr wertetet sie aus, wenn sie

Was vom Jahre übrigblieb

Als ich einmal die Regierung feuerte (Ein Jahresrückblick)

2013 verstummte ich. Alles, was ich schrieb, fürchtete ich, gesammelt zu werden, geclustert, kategorisiert, und gespeichert, gespeichert, gespeichert. Ihr tatet nichts dagegen. Weniger als nichts. Ihr kauftet die Daten, ihr stelltet sie zur Verfügung; ihr wertetet sie aus, wenn sie

…was nun in Ägypten?

Trotz Libyens, Syriens, des Jemens und den beiden großen Erdbeben in Japan und der FDP: vergessen wir Ägypten nicht! Nicht nur als erstes Revolutionsland hat es einen potentiellen Modell-Status für die postdiktatorische Entwicklung des arabischen Kulturraumes. Ich behalte wahnsinnig gerne

…was nun in Ägypten?

Trotz Libyens, Syriens, des Jemens und den beiden großen Erdbeben in Japan und der FDP: vergessen wir Ägypten nicht! Nicht nur als erstes Revolutionsland hat es einen potentiellen Modell-Status für die postdiktatorische Entwicklung des arabischen Kulturraumes. Ich behalte wahnsinnig gerne

Ally McRome

Erfrischend kurios: bin auf dem Blasphemieblog gestolpert über ein Rezitat des Freigeisterhauses (hui, momentan besser bloß nicht hudeln mit den Quellenangaben…) Strafanzeige gegen Herrn Ratzinger, katholischer Papst vor dem internationalen Gerichtshof in den Haag aufgrund Verstoßes gegen Art. 7(1) (k)

Ally McRome

Erfrischend kurios: bin auf dem Blasphemieblog gestolpert über ein Rezitat des Freigeisterhauses (hui, momentan besser bloß nicht hudeln mit den Quellenangaben…) Strafanzeige gegen Herrn Ratzinger, katholischer Papst vor dem internationalen Gerichtshof in den Haag aufgrund Verstoßes gegen Art. 7(1) (k)

Ägypten wie wir

„Wir sind in der Lage, eine Revolution durchzuiehen bis um Schluss.“ So zitierte die ARD gestern einen demonstrierenden Ägypter. Und viele Bilder, die einen Sieg das Volkes suggerieren sollen. Jaja, Freiheit- und Demokratiefloskeln. Dann wird der Knackpunkt benannt: Die Armee

Ägypten wie wir

„Wir sind in der Lage, eine Revolution durchzuiehen bis um Schluss.“ So zitierte die ARD gestern einen demonstrierenden Ägypter. Und viele Bilder, die einen Sieg das Volkes suggerieren sollen. Jaja, Freiheit- und Demokratiefloskeln. Dann wird der Knackpunkt benannt: Die Armee

Nachtrag: top two mit Kant

Ich bin noch nicht am Ende mit meiner Intolerroganz. Es bleiben zwei gefährliche Sorten, die sich sehr ähneln: Sicherheitsorientierte und Fundamentalreligiöse. Beide sind zu schwach, das Risiko der Realität auszuhalten: es kann etwas schlimmes passierenund  keiner, auch nicht Gott, hilft

Nachtrag: top two mit Kant

Ich bin noch nicht am Ende mit meiner Intolerroganz. Es bleiben zwei gefährliche Sorten, die sich sehr ähneln: Sicherheitsorientierte und Fundamentalreligiöse. Beide sind zu schwach, das Risiko der Realität auszuhalten: es kann etwas schlimmes passierenund  keiner, auch nicht Gott, hilft

Meta-M@ss: Die Botschaft an die Welt

Redaktionelle Anmerkung, wieso es die M@ss-Serie überhaupt gibt Der protzige Titel ist tatsächlich so gemeint, zwar durchaus überspitzt, mitnichten jedoch ironisch. Warum ich mir das anmaße will ich gleich erklären. Zunächst mal ein Grund zur Freude, ich habe ein neues

Meta-M@ss: Die Botschaft an die Welt

Redaktionelle Anmerkung, wieso es die M@ss-Serie überhaupt gibt Der protzige Titel ist tatsächlich so gemeint, zwar durchaus überspitzt, mitnichten jedoch ironisch. Warum ich mir das anmaße will ich gleich erklären. Zunächst mal ein Grund zur Freude, ich habe ein neues

M@SS & Healthcontrol

Kap 1 (Fortsetzung) … Wo waren wir stehengelieben? Ach ja, im fahrerlosen Bus, nach der Fingerabdruckkontrolle. – Weil die Busfahrer ja früher immer die Sicherheit hochhielten und das jetzt nicht mehr geht. Und Schwarzfahren auch nicht mehr, was so die

M@SS & Healthcontrol

Kap 1 (Fortsetzung) … Wo waren wir stehengelieben? Ach ja, im fahrerlosen Bus, nach der Fingerabdruckkontrolle. – Weil die Busfahrer ja früher immer die Sicherheit hochhielten und das jetzt nicht mehr geht. Und Schwarzfahren auch nicht mehr, was so die