Beiträge mit Schlagwörtern: Unterwegs

Leichenverbrennung

Open air Krematorium, Flussufer, zwischen Haendlern und Waeschern: Ein Koerper brennt. Fuesse und Kopf ragen aus dem Scheiterhaufen heraus erst brennen die Waden durch, so dass die Fuesse  nach oben kippen es geht schnell und geruchlos der verkohlte Kopf wird

Leichenverbrennung

Open air Krematorium, Flussufer, zwischen Haendlern und Waeschern: Ein Koerper brennt. Fuesse und Kopf ragen aus dem Scheiterhaufen heraus erst brennen die Waden durch, so dass die Fuesse  nach oben kippen es geht schnell und geruchlos der verkohlte Kopf wird

Floating on the Ganges

Puenktlich zum Jahresende habe ich wieder einen neuen Fluss mit einem neuen Erdteil zu entdecken: Den heiligen Fluss, den Ganges. Diesmal auf dem Segelboot, also eigentlich einer Ruder-Dschunke, die uns langsam stromabwaerts schaukelt. Drei Tage treiben wir mit eingezogenen Segeln

Floating on the Ganges

Puenktlich zum Jahresende habe ich wieder einen neuen Fluss mit einem neuen Erdteil zu entdecken: Den heiligen Fluss, den Ganges. Diesmal auf dem Segelboot, also eigentlich einer Ruder-Dschunke, die uns langsam stromabwaerts schaukelt. Drei Tage treiben wir mit eingezogenen Segeln

Süchtige Selbstlästerung

2 Tage war ich ohne Rechner: zitternde Hände, Schweißausbruch, vorzeitiges Zubettgehen. Ja, ich habe ein Problem. Mein Name tut nichts zur Sache und ich bin Onlinesüchtig. Dabei treffe ich meine Freunde immer noch eher real – und trotzdem spielt sich

Süchtige Selbstlästerung

2 Tage war ich ohne Rechner: zitternde Hände, Schweißausbruch, vorzeitiges Zubettgehen. Ja, ich habe ein Problem. Mein Name tut nichts zur Sache und ich bin Onlinesüchtig. Dabei treffe ich meine Freunde immer noch eher real – und trotzdem spielt sich

Firmengebete

Ich hatte beschlossen,  mich einfach mal wieder über ein anderes Projekt zu echauffieren.  Und habe heute den Abschiedsübergabemarathon abgeschlossen. Unfassbar: gerade verließ ich dieses Büro zum letzten Mal. Nach all den Monaten schon irgendwie… Die Musik im Ohr war angemessen langsam großartig.

Firmengebete

Ich hatte beschlossen,  mich einfach mal wieder über ein anderes Projekt zu echauffieren.  Und habe heute den Abschiedsübergabemarathon abgeschlossen. Unfassbar: gerade verließ ich dieses Büro zum letzten Mal. Nach all den Monaten schon irgendwie… Die Musik im Ohr war angemessen langsam großartig.

Heile, heile Oberpfalz

Wie schön ist es, kein sachbearbeiter zu sein! Wir arbeiten ja in einem elfenbeinturm der privilegien: ein leerer raum mit einem arbeitswütigen kollegenkollektiv, welchen man zwar vor 20 Uhr nicht verlassen darf, dafür bleibt man aber dem gemeinen arbeitsvolk entrückt.

Heile, heile Oberpfalz

Wie schön ist es, kein sachbearbeiter zu sein! Wir arbeiten ja in einem elfenbeinturm der privilegien: ein leerer raum mit einem arbeitswütigen kollegenkollektiv, welchen man zwar vor 20 Uhr nicht verlassen darf, dafür bleibt man aber dem gemeinen arbeitsvolk entrückt.

Falang Gong

Jeden tag 3 neue Worte auf Lao: Guten Tag, auf Wiedersehen, Danke. Bitte, Entschuldigung, 10. 1, 2, G’suffa. Es ist doch so einfach eigentlich.  Und trotzdem gar nicht leicht: wie ist man ein guter Tourist (ohne Truhe aus intelligentem Birnbaumholz)?

Falang Gong

Jeden tag 3 neue Worte auf Lao: Guten Tag, auf Wiedersehen, Danke. Bitte, Entschuldigung, 10. 1, 2, G’suffa. Es ist doch so einfach eigentlich.  Und trotzdem gar nicht leicht: wie ist man ein guter Tourist (ohne Truhe aus intelligentem Birnbaumholz)?

GOTO Mekong

Endlich! Der Mekong und ich, wir treffen aufeinander. Direkt auf seiner einzigen internationalen Bruecke. Wie lange habe ich darauf gewartet: Eine braungelbe Masse, die sich weit weniger zaehfluessig einherwaelzt als erwartet. Und so weit zurueckgezogen in sein Bett, dass man

GOTO Mekong

Endlich! Der Mekong und ich, wir treffen aufeinander. Direkt auf seiner einzigen internationalen Bruecke. Wie lange habe ich darauf gewartet: Eine braungelbe Masse, die sich weit weniger zaehfluessig einherwaelzt als erwartet. Und so weit zurueckgezogen in sein Bett, dass man